Backesfest 2013 in der Straße „Zum Niederdorf“- 29.09.2013

Auch in diesem Jahr erfreuten sich wieder viele Mehrener an frischen Backwaren aus zwei alten Steinöfen, die sich entlang der Straße „Zum Niederdorf“ befinden. Eigens für das diesjährige Backesfest am Sonntag, den 29. September wurden diese bereits um 06.00 Uhr in der Früh angeheizt, damit etwa drei Stundenn später die ersten frisch angelieferten Broteige eingeschoben werden konnten. Bereits kurze Zeit später duftete es überall nach frisch gebackenem Brot. Insgesamt 50 Brote verließen so am Sonntagmorgen die Öfen und konnten frisch aufgeschnitten gekostet oder auch für zu Hause erworben werden. Im Anschluss wurde die Restwärme der Öfen noch
zum Backen leckerer Blechkuchen, Hefezöpfe und Flammkuchen genutzt, die allesamt von den Besuchern des Festes kostenfrei gekostet werden konnten.

Aber nicht nur die Erwachsenen Besucher erfreuten sich bei herrlichem Sonnenschein und in gemütlicher Runde an dem Fest. Auch die Jüngsten hatten ihren Spaß beim Basteln mit Salzteig und beim Kinderschminken.

Ein herzliches Dankeschön allen Helferinnen und Helfern, insbesondere den beiden „Bäckern“ Mario und Markus Müller, der Fam. Nies / Schönherr für die großzügige Nutzung ihres Hofraums, sowie der Fa. S & S Haustechnik, Abt. Steinwerk für die zu Verfügung gestellten Räumlichkeiten.