17. Lichterfest im Fachwerkdorf Mehren - 10.06.2017


Auch das diesjährige Lichterfest begeisterte wieder viele Besucher, die bei herrlich, sommerlichen Temperaturen die einmalige Open - Air Veranstaltung genossen. Wie auch in den Jahren zuvor, startete das Fest wie gewohnt mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel auf der Freilichtbühne am Weiher. Gestaltet von Pfarrer
Bernd Melchert und musikalisch umrahmt vom Frauenchor Mehren. Muskialisch begleitet wurde der Chor, wie auch der Gottesdiesnt von Robert Haas am Akkordeon.

Im Anschluss stellte der noch junge Flammersfelder Chor "Chorussal" unter der Leitung von Birgitt Keil sein Können unter Beweis und erfreute die Festbesucher mit seinem Repertoire. Hierbei brachten die Sängerinnen und Sänger eindrucksvoll zu Gehör, dass auch seit Generationen bekannte Volkslieder keinesfalls der
Vergangenheit angehören müssen und sich auch heute noch, neu arrangiert mit viel Spaß am Gesang vortragen lassen.

Im weiteren Verlauf des Festes folgte zunächst ein Auftritt der Jugendtanzgruppe des Schützenvereins Maulsbach die "Perlen der Honnschaft". Auch hieran erfreute sich das stetig, steigende Publikum, dass auch diese die Bühne nicht ohne eine Zugabe verlassen durften. Für den weiteren Abend übernahm dann die Coverband Party Factory die Unterhaltung des Publikums und begeisterte die Besucher mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire, bestehend aus
aktuellen Chart-Hits, bewährten Partyhits und zeitlosen Rockklassikern.

Alles in allem erneut ein gelungenes Fest. Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern ohne die, dies alles nicht möglich wäre. Vielen Dank auch an Rainer Stadler, Mehren und Manfred Schmidt, Fiersbach, die mit ihren zu Verfügung gestellten Fotos wunderschöne Eindrücke des Festes eingefangen haben.

Weiteren Bericht zum Fest unter dem folgenden Link:

http://reportak.de/?p=141420