Figurentheater mit Petterson und Findus in Mehren - 25.06.2017

Das Figurentheater Petra Schuff aus Alpenrod begeisterte an einem Sonntagnachmittag im Juni 2017 rund 70 Kinder und ihre Eltern  mit der Geschichte 
"Petterson und Findus mit einer Samtpfote auf Entdeckungstour" von Sven Nordqvist

Seinen Namen verdankt er schlicht und einfach einer Erbsensorte.„Findus“ heißt nämlich die Firma, deren Paket eines Tages vor der Haustür des alten Pettersson landet.
Doch statt zwölf Dosen konservierten Gemüses liegt darin ein kleiner Kater. Von diesem Moment an ist es mit der Ruhe im Hause Pettersson vorbei. Nun sind die Zeiten der Einsamkeit vorbei im Hause Pettersson.
Pettersson hat den liebenswerten Kater schnell in sein Herz geschlossen, doch eines Tages ist Findus plötzlich verschwunden.

Bühne, Spiel, Idee: Petra Schuff, Alpenrod
Beratung, Musikarrangement: Rich Wondersure
Figuren: Mechtild Nienaber

Leider war es den Theatergästen auch in diesem Jahr nicht vergönnt, das Schauspiel auf der Freilichtbühne zu genießen. Aufgrund der unsicheren Witterungsbedingungen wurde kurzer Hand in das angrenzende Gemeindehaus ausgewichen. Dennoch hatten die Kinder viel Spaß dabei, Petterson und seinen neuen Mitbewohner Kater Findus auf seiner Entdeckungstour zu begleiten.

Genüsslich umrahmt wurde die Veranstaltung durch den Dorfverschönerungsverein Mehren, der alle Gäste mit frisch, gebackenen Waffeln, Kuchen und Getränken erfreute. Erneut eine gelungene Veranstaltung.

 

Dank der bereits seit einigen Jahren bewährten Kooperation zwischen dem Kreisjugendamt, der Kirchengemeinde und der Ortsgemeinde Mehren.