Feuerwehr - Fahrzeuge

 

Löschgruppenfahrzeug

 

LF 16/12 Florian Mehren 44 Mercedes Benz 1124 Aufbau Ziegler Baujahr 1994

 

Das Löschgruppenfahrzeug verfügt über einen Löschwassertank mit 1600 Liter Inhalt. Gerade deshalb ist dieses Fahrzeug unentbehrlich um einen Brand auf der B8, im Feld oder Wald zu bekämpfen. Für die technische Hilfe ist auf dem LF ein Hilfeleistungssatz mit Zubehör der Firma Weber verlastet um zum Beispiel bei einem Verkehrsunfall eingeklemmte Personen zu befreien.

 

In den Geräteräumen auf der rechten Seite sind Schläuche, der Schnellangriff, Schaummittel und Zubehör, Armaturen und ein Hochleistungslüfter (Wasserantrieb) untergebracht. Außerdem haben wir in einem Geräteraum ein Hygieneboard untergebracht um sich während und nach einem Einsatz zu waschen.

 

In den Geräteräumen auf der linken Seite befinden sich 4 Tragekörbe (3x C-Schlauch und 1x B-Schlauch, ein Stromerzeuger, Preßluftatmer, Beleuchtungsmaterial, Absicherungsgerät, Äxte und der Verteiler.

 

Zur Beladung gehört auch ein Wasserangetriebener, transportabler Lüfter, der den Rauch aus verqualmten Gebäuden "drückt".

 

Darüber hinaus verfügt das Fahrzeug über folgende besondere Ausrüstung:

 

- Die WBK: Die Wärmebildkamera Active Photonics Hornet M

- Dräger Ex-Meter

- Überdrucklüfter Typhoon

- Rettungssatz Weber Hydraulik mit S90, S270 und SP45

- Notstromgenerator Eisemann BSKA 9

- Notfallpack / Rettungspack Atemschutz

 

 


 

zurück